Posts Tagged ‘Spam’

heise online – 03.02.09 – 1&1 bietet Studenten-Server auf Windows-Basis

Nicht nur, dass 40 Euro *arg* teuer für nen alten Server sind (ich zahle schon seit Jahren max. 25 €), jetzt müssen wir auch noch damit rechnen, dass eine Masse von Amateur-Admins WINDOWS-server offen im Netz betreibt? Na Spam sei Dank…

Das Webhoster 1&1 hat ein Serverhosting-Angebot für Studierende zugeschnitten. Vergleichsweise preiswert ist es, denn „Studenten sind bekanntlich knapp bei Kasse“, erklärt der Provider. Für knapp 40 Euro pro Monat können sie einen mit recht betagter Hardware bestückten Server mieten, der im Rechenzentrum von 1&1 steht. Im „1&1-Studenten-Server“ werkelt eine AMD-Athlon-3000+-CPU. Unterstützt wird diese von 1 GByte RAM und zwei als RAID1 geschalteten 80-GByte-Platten.

via heise online – 03.02.09 – 1&1 bietet Studenten-Server auf Windows-Basis.

…Ich will finden Der neuen Freunde…

also automatische Übersetzungsprogramme sind schon was unterhaltsames… folgenden Spam habe ich heute erhalten und wollte ihn der Allgemeinheit nicht vorenthalten (ok, vermutlich haben noch 10 Mio Leute die gleiche Mail ;)), weil das neben der Bedienungsanleitung eines koreanischen Videorecorders wohl eines der besten Übersetzungstücke ist:

Hallo!!! Wie geht es dir?  Wenn ehrlich ich von was sogar nicht kenne, zu beginnen. Ich will finden Der neuen Freunde und die Liebe. Ich bin auf der Web-Seite der Bekanntschaft  vorbeizukommen und hat deine gesehen Den Fragebogen erste. Hat den Beschluss gemacht dir zu schreiben und kennenzulernen. Ich denke du nicht Wirst gegen.
Ich heisse Maria. Ich bin 28 Jahre alt. Ich bin eine russische Frau. Ich bin in  Kasachstan erregt. 6 Monate ruckwarts ich bin angekommen Zu meiner nahen Schwester in Kanada und jetzt bin  ich  in Kanada. Schwester und ihr Mann Nach der Hochzeit sind abgereist, in Kanada fur immer zu wohnen. Bald ich plane, in Deutschland, um anzukommen, zu wohnen und zu arbeiten.
Dir  es ist wahrscheinlich interessant warum  ich will zu Deutschland ankomen? Die Ding darin dass Deutschland ist meine historische Heimat. Meine Grossmutter War  Deutsche Frau. Aberr wahrend des Krieges 1941 war sie sich in Kasachstan zu verweisen, Wie auch viele Hunderte und tausende Deutschen. Meine Grossmutter sprach mir immer dass ich in Deutschland da es wohnen soll Es ist das sehr schone Land. Und von der Kindheit kannte ich dass wenn jenes ich werde In Deutschland zu  wohnen.

Und da kurz danach mein Traum zu  verwirklicht warden sich. Die Ding darin dass ich habe schon das Visum und Ale Ausweise fertig, um in Deutschland anzukommen.Will ich mit dir sehr Naher kennenzulernen. Ich will nicht  fuhlen einsam wenn werde ankommen in Deutschland. Werde ich sehr froh , mit dir im realen Leben gesehen zu werden.
Will ich nicht dich von der Inforation beladen und deshalb werde ich dir grosser schreiben uber sich in meiner den nachsten Briief. Ich werde dich mein Foto im Folgenden senden Den Brief. Ich bin das schone und schlanke Madchen. Wenigstens mir so
Es rechnen viele Leute.
Schreibe mir ebenso  grosser uber dich. Ich werde froh sein, dich mehr erfahren.
Ich schreibe den Brief aus dem Internet des Cafes. Es ist ofentlich e-mail.
Schreibe die Antwort auf meinen personlich e-mail: spamdepp@spamdomain.ru

Deine Maria

Eine Mailkonversation mit Maria wäre sicher lustig 😉