Kompromissangebot: Union gibt in Streit über Kfz-Steuer nach – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik

Bewegung in letzter Minute: Die Union will im Streit mit der SPD über die Kfz-Steuer einlenken. Die geplante Obergrenze für die Hubraum-Besteuerung soll fallen – sie hätte die Besitzer verbrauchsstarker Fahrzeuge entlastet. Jetzt wird eine rasche Einigung vor der Kabinettsitzung erwartet.

via Kompromissangebot: Union gibt in Streit über Kfz-Steuer nach – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

Also das wird doch wieder mal ein Schuss in den Ofen. Alleine die Überlegung, die Steuer nach oben zu begrenzen war schon schwachsinnig, aber diese Korrektur:

Er könne sich vorstellen, dass die Union darauf verzichte, die Besteuerung des Hubraums bei Dieselfahrzeugen zu begrenzen, sagte Hans-Peter Friedrich (CSU)

zeigt doch schon wieder, dass noch immer nicht nachgedacht wird. Dann kauf ich mir doch nen 6-Liter Hubraum Ami, weil bei Benzinern bleibt ja dann wohl die Begrenzung bestehen. Dürfte mich dann etwa 10 € mehr kosten als ein 1,6L Kleinwagen…

Bei der Dieselregelung werden dann doch wieder die LKW-Unternehmer jammern, und nachdem die ja massgeblich wichtig für die Konjunktur sind, wird wieder mal gar nix passieren. Garantiert ist nachdem das alles durch ist nur ein minimaler Unterschied für den Einzelnen sichtbar, und die Politiker werden wieder gross tönen was sie denn alles für den CO2 Schutz getan haben. Kotz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: