Zoff im Familienausschuss: Kriegsgegner provoziert Eklat im Bundestag – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik

Tja, was hatten die denn erwartet, wenn sie den Mann einladen und reden lassen? Und so Unrecht hat er ja nicht wirklich: Grundsätzlich dient die Ausbildung zum Soldaten natürlich erst mal dem Krieg. Und der Zivildienst ist nunmal nur ein „Ersatzdienst“. Allerdings darf man dagegen natürlich nicht wettern: Wenn man den Zivildienst abschaffen würde, hätten wir *gar kein* Sozialwesen mehr. Denn freiwillig machen solche Niedriglohnjobs mit hoher Anforderung wohl nur die wenigsten.

Wehrdienst – eine Schule zur „Ermordung anderer Menschen“: Mit diesem Vergleich sorgt Monty Schädel bei den Beratungen zum Zivildienstgesetz für einen Eklat. Der Totalverweigerer war von der Linken-Fraktion als Experte geladen. Unions-Politiker verließen aus Protest den Sitzungssaal.

via Zoff im Familienausschuss: Kriegsgegner provoziert Eklat im Bundestag – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: