Nazis töten.

Einen guten Artikel hat Spiegel da zur Verfügung gestellt:

http://www.spiegel.de/media/0,4906,18856,00.pdf

Zwei Fälle die in dem alltäglichen Wahnsinn wieder mal untergegangen sind, und auch seitens der Verantwortlichen Sachsen-Anhalts lieber nicht hochgespielt werden. Fakt ist aber, dass in diesem Bundesland so einiges schief läuft. Ich würde da auch nicht mehr wohnen wollen (ich weiss, Verallgemeinerung, aber mit so einer Masse an braunem Gesocks möchte ich nicht mal das Bundesland teilen).

Advertisements

3 Kommentare »

  1. Stefan Said:

    Ersteinmal grüße ich alle,
    also, da ich kein genaues Thema erkennnen kann, möchte ich Deine Aussage doch mal kritisieren – nicht böse gemeint. Ohne meine politische Stellung preis geben zu wollen, halte ich es für sehr untollerant und hetzerisch, dass die linke Seite so sehr gegen Nationalsozialisten und Nados vorgeht, dass man einen Titel wie: „Nazis töten“ verfasst – soweit ich das richtig verstanden habe. Dies ist äußert diskriminierend und sogar verfassungswidrig! Wenn ich das nun wirklich richtig verstanden habe, dann bin ich von dem Verfasser dieser Überschrift mehr als bloß enttäuscht und ein weiterer Teil meines Respekts gegenüer Linken versinkt im Morrast des fehlenden Nachdenkens! Doch wenn der Titel meint, dass Nazis andere töten, dann trifft das sowieso nicht zu… oder muss man sich darüber wirklich streiten (nach meinem Wissenstand wurden seit der Grüdnung der BRD um die 146 Menschen aufgrund von Rassismus getötet). Aber nciht jeder Nazi ist dumm und plump wie ihr das Klischee ja immer so gerne verbreitet!!! Es gibt eben solche und solche, die einen machens, da sie keine Perspektiven mehr sehen und andere sind wahre Anhänger (keine Mitläufer), da sie das gut finden, andere sind Überzeugte, aber ich denke keiner tut dies weil es schick ist, denn es bringt WESENTLICH MEHR NACHTEILE als vorteile mit sich!!! Alöso wenn ihr doch bitte etwas gegen Rechte schreibt, dann tut dies mi8t einer Art gRundrespekt, die jeder jedem gegenüber haben sollte und fragt nach Hintergründen statt Fragen, die kam einer beantworten könnte!

    • Lars Said:

      Naja, die Überschrift beschreibt ja letztendlich nur das, was im erwähnten Artikel auch steht. Und Todesopfer gabs seit der Wiedervereinigung allein schon 136, nachzulesen hier:
      Statistik
      Im übrigen sehe ich mich nicht gerade als typischen „Linken“, ich mag nur keine sinnlose Gewalt…

  2. Stefan Said:

    tut mir leid für die ganzen grammatik- und rechtschreibfehler, ist sehr spät schon ;- )


{ RSS feed for comments on this post} · { TrackBack URI }

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: